MEG

Mitteldeutsche Eisenbahn GmbH
Postfach 1461
D-06204 Merseburg
Tel.: 0049 3461 49 22 49
www.meg-bahn.de

Kontakt: Herr Dr.-Ing. Jürgen Sonntag, Geschäftsführer


Installiertes System: ZAK@MEG

  • Regelbetrieb: seit 2008
  • Konfiguration: Server / Client im betriebsinternen Netz
  • Mobile Nutzung: FunkTerminal über UMTS und WLAN
  • Systemadministration: MEG
  • Nutzer: ca. 20
  • Datensätze: ca. 250.000
  • Internet: WEB-Portal für freigeschaltete VIPs



Schwerpunkte der Nutzung von ZAK@MEG

  • Bestandsmanagement
  • Infrastruktur Objekteverwaltung mit Stammdaten, Historie, Verantwortlichkeiten
  • Georeferenzierte Karten (GEO) der Infrastruktur (Netzspinne), Datenbasis: GIS-Daten
  • FAT FahrwegAtlas: Streckenband mit Komponenten des Fahrweges, Alter, Bögen, Gleisgeometrie, Trassierung
  • Geplante Instandhaltung, objektbezogene Fristen, Terminkontrolle
  • Technische und wirtschaftliche Kennzahlen für die Geschäftsführung
  • Reporting über Bestand der Anlagen
  • MangelDatenbank, Kontrolle der Mangelbearbeitung
  • Management der internen und externen Mangelsanierung, Arbeitsplanung, Disposition, Auftragsmanagement auf der Basis von Standardleistungsverzeichnis
  • Komfortable interaktive Druckfunktion von Monitorinhalten, spez. Grafik
  • Differenziertes Konzept zur Verwaltung der Zugangsberechtigungen



Besondere Merkmale des Systems

  • Integrierte Erfassung und Verarbeitung aller Betriebsstandorte des Unternehmens in speziellen GEO-Karten

Schkopau
Böhlen
Braunsbebra
Rüdersdorf

  • WEB-Portal mit Firewall nach den Richtlinien der Deutschen Bahn AG
  • Alle Objekte sind GEO-referenziert und mittels GPS zu orten und damit zu identifizieren



Beispiele:

 

Ich wünsche weitere Informationen.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 17. Februar 2014 13:54

Go to top